Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Politik ist überall. Haben Sie sich schon mal gefragt warum die Busse so fahren wie sie fahren? Wer Bau- oder Gewerbegebiete ausweisen lässt? Und warum Sie Strom, Wasser und wie jetzt Internet haben? Viele Dinge die man als selbstverständlich ansieht und denen man alltäglich begegnet, haben einen politischen Ursprung. Aber wo findet man diesen Ursprung? Ist es unsere Bundeskanzlerin, die entscheidet, wann unsere Busse zur Schule, Arbeit oder Universität fahren?

Nein! Sie hat keinen Einfluss darauf, aber wir können bei solchen Themen mitwirken. Wir sind der SPD Ortsverein Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg. Wir sind sozialdemokratisch. Wir sind tolerant. Wir sind interessiert am Wohlergehen jedes einzelnen Bürgers. Wir sind kritikfähig und offen für Neues. Wir sind Teil der SPD Karlsruhe. Wir sind Politik vor Ort.

Für uns von zentraler Bedeutung: Die politische Diskussion. Wir wollen, dass die Menschen wieder mehr über Politik sprechen, sich ihre eigene begründete Meinung bilden und mit uns in einen politischen Dialog treten. Es ist die Kommunalpolitik, die wir direkt vor Ort spüren und von der wir auch direkt betroffen sind. Hier können wir stolz auf unsere Stadträtin Yvette Melchien verweisen, die für uns im Gemeinderat ihre Arbeit macht.

Unsere Vorstellung ist es, das Sprachrohr der deutschen Sozialdemokratie in unseren Ortsteilen zu sein. In beide Richtungen. Wir wollen Ihnen zeigen hinter welcher Politik SozialdemokratenInnen stehen. Wir wollen aber auch Ihren Impuls aufnehmen, diskutieren und in unsere Politik hineintragen.

Über unser Kontaktformular können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Die Vorstellung des Wandels ist ein Gedanke, der bereits von Willy Brandt aufgegriffen wurde:

„Nein, die alten Herausforderungen lassen uns nicht los. Die Sache der sozialen Demokratie hat die Zukunft nicht hinter sich; und der Friede braucht uns allemal. Aber: Die Sozialdemokratie muss sich als Volkspartei ständig erneuern. Nur so kann sie sich als bewegende Kraft bewähren.“

In diesem Sinne würde ich mich freuen, Sie auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
 

Mit solidarischen Grüßen

Tim Denecke (Ortsvereinsvorsitzender)

 

20.05.2017 in Topartikel Aktuelles

Bitte stören! -- Aufruf zur Gegendemonstration des TddZs am 03. Juni in Durlach

 

Der TddZ – was ist das eigentlich? Hinter dieser Abkürzung versteckt sich der sogenannte „Tag der deutschen Zukunft“. Hierbei handelt es sich um einen der Großevents der Nazi-Szene, welcher einmal jährlich bundesweit stattfindet. Dort versammeln sich Neonazis, die Partei „Die Rechte“ sowie andere rechtsradikale Organisationen. Man muss darüber im Bilde sein, dass es sich bei den dort anwesenden Personen keineswegs um besorgte Bürger handelt, sondern um radikale Nazis, die bereit sind Gewalt gegen Andersdenkende anzuwenden.

20.05.2017 in Allgemein

Mitgliederversammlung des Bürgervereins Daxlanden

 
mit SPD Vorsitzendem Tim Denecke und dem Vorsitzenden des Bürgervereins Daxlanden Reimund Horzel

Am 16.06 hat die Mitgliederversammlung des Bürgervereins Daxlanden stattgefunden. Der Vorstand hat Rechenschaft über die vergangene 2 Jahre Arbeit abgelegt. Nach der Entlastung des Vorstands wurde dann der neue Vorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt.

 

10.04.2017 in Ortsverein

I run for Democracy - Der Film

 

02.04.2017 in Ortsverein

„I run for Democracy“ – Laufen für die Demokratie

 

Projektbeschreibung „I run for Democracy“

Mit unserer Aktion vom 25.03.2017 haben wir in Karlsruhe als Ortsverein einen Lauf-Treff veranstaltet. Die Idee ist dabei eine einfache: Weg von den klassischen Ständen hin zu mehr Bewegung.

Wir haben uns SPD T-Shirts und Laufzettel besorgt, auf denen unser selbstentworfenes Motto „I run for democracy“ mit jeweiligem Namen stand. Außerdem hatten wir einen Bartisch mit Schirm dabei, den wir in einem Fahrradanhänger transportiert haben. Als Material hatten wir Apfelwürfel-Tüten, Luftballons, Mitgliedsanträge für die SPD, einen Report von der SPD Gemeinderatsfraktion sowie einige Juso-Flyer. Mit diesem Material sind wir durch den westlichen Teil Karlsruhes gelaufen und haben alle Leute, denen wir auf unserem Weg begegnet sind, mit Material versorgt.

Unsere Strecke ging dabei über einige Kilometer vom Fliederplatz bis zu der Günther-Klotz-Anlage.

14.06.2017 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Leni Breymaier: Kinderüberwachung "unsäglich und untauglich"

 

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat den Vorstoß von Innenminister Strobl, Kinder durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen, als "unsäglich und untauglich" zurückgewiesen.

"Auch mit solchen Vorschlägen kann Herr Strobl nicht kaschieren, dass er zum Thema Innere Sicherheit bislang eine Menge angekündigt, aber wenig zu deren tatsächlicher Stärkung geliefert hat", so Breymaier. "Demnächst schlägt Herr Strobl in seiner Überwachungsmanie womöglich noch vor, die islamistische Früherkennung in die Schwangerschaftsvorsorge einzubauen." Kinder durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen, mache gar nichts sicherer, erklärte die SPD-Vorsitzende. Wenn sich Minderjährige radikalisierten, sei dies vielmehr ein Fall für die Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe.

"Kinder brauchen keine Überwachung durch den Verfassungsschutz, sondern Bildung, Betreuung und Präventionsangebote. Das sollte auch die Union aus den Integrationsversäumnissen der letzten Jahre gelernt haben."

#GEGENHALTEN

Mitglied werden

Martin Schulz

Fraktion

Soziale Medien

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

28.06.2017, 15:00 Uhr AG 60plus Besuch des ZKM mit Führung
weitere Informationen folgen

12.07.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederoffene Vorstandssitzung mit anschließendem Stammtisch

22.07.2017, 11:30 Uhr - 22.07.2017 Kleiner Landesparteitag
Begrüßung Hilde Mattheis, stellv. Landesvorsitzende Rede der Landesvorsitzenden Leni Breymaier Au …

Alle Termine

Counter

Besucher:852970
Heute:23
Online:1

#GEGENHALTEN