#GEGENHALTEN

 

 

#solidarischesLand

 

 

 

#Demokratie

 

 

 

Keine Gebühren für die Nutzung der Badischen Landesbibliothek

Veröffentlicht am 15.02.2009 in Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion wendet sich gegen die Einführung von Benutzungsgebühren an den beiden baden-württembergischen Landesbibliotheken in Stuttgart und Karlsruhe. Das baden-württembergische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat entsprechende Pläne gegenüber Journalisten bestätigt. Geplant ist offenbar eine Gebühr von 30 Euro.

Am 11.2.2009 hat die Landtagsfraktion unter Federführung unseres Landtagsabgeordneten Johannes Stober einen Antrag auf Ablehnung der Gebührenpläne eingebracht. In der Begründung zu dem Antrag heißt es: "Äußerst problematisch zu sehen ist dabei, dass der Kernauftrag der beiden Landesbibliotheken als wissenschaftliche Universalbibliotheken, nämlich der gesamten Bevölkerung ungehinderten Zugang zu den Bibliotheksbeständen zu ermöglichen, durch die Einführung der Gebühren konterkariert würde. Dazu kommt, dass eine Benutzungsgebühr von 30 Euro pro Jahr völlig unangemessen ist, insbesondere vor dem Hintergrund, dass viele Benutzerinnen und Benutzer nur sehr wenige Medien pro Jahr ausleihen und die Einführung der Benutzungsgebühren auch mit erheblichem Verwaltungsaufwand verbunden wäre."

 

Homepage SPD Karlsruhe

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

03.06.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Lehren aus der Pandemie für Hochschulen

22.06.2022, 18:30 Uhr Juso-Landesvorstand

25.06.2022 Selbst Aktiv-Landesvorstand

Alle Termine

Mitglied werden

Fraktion

Soziale Medien

 

Counter

Besucher:852970
Heute:4
Online:1